Tourfacts Top Perfumes Ladies Tour

Die Top-Perfumes-Ladies-Tour ist eine Plattform für Hobby- und Freizeit-Tennisspielerinnen in Österreich, die nach dem Vorbild der WTA-Profi-Tour seit Februar 2017 agiert.

Sich selbst bei den 4 Grand-Slam-Turnieren mit anderen Spielerinnen zu messen, bei den Ladies-Masters-Series-1000-Bewerben, den Ladies-500-Veranstaltungen und den Ladies-250er-Events sowie neuerdings als wenig fortgeschrittene Tennisspielerin bei Challenger- und Future-Turnieren Punkte für die Rangliste (Entry-List) zu sammeln, und sich über die ganze Saison hindurch für das Masters der Top-Perfumes-Ladies-Tour der 8 punktebesten Spielerinnen zu qualifizieren, vermittelt den Teilnehmerinnen jenes Feeling, das Williams, Kerber & Co rund um den Globus erleben.

Teilnahmeberechtigt an den Turnieren der Top-Perfumes-Ladies-Tour sind alle Hobby- und Freizeitspielerinnen egal welcher Altersklasse sowie Meisterschaftsspielerinnen, wobei der ITN-Wert beim ersten Antreten 4,0 nicht unterschreiten darf. Eine Ausnahme bilden jene Akteurinnen, die bereits seit längerer Zeit HTT spielen, und ihren ITN aufgrund der aktuellen Dichte im HTT-Circuit auf unter 4,0 verbessert haben. Ihr Start bedarf jeweils einer Extra-Genehmigung des Tour-Veranstalters.

Auf unserer Internetseite wird das gesamte Turniergeschehen mittels Ergebnisdienst, Turnierreportagen, Interviews, Statistiken u.v.m. professionell und vor allem aktuell aufgearbeitet.

Die Teilnehmerinnen können also bei allen Turnieren Punkte für die Top-Perfumes-Ladies-Tour-Ranglisten sammeln. Wie bei den Profis der WTA-Tour erspielen sich die “Freizeit-Kerbers” Punkte für die sogenannte Entry-List.

Entry-List

Wie auf der Hobbytennistour wird es auch auf der Top-Perfumes-Ladies-Tour eine Rangliste im Entrysystem geben. In diesem 52-Wochen-Ranglistensystem kann man auch während einer Saison die Leistungsstärke und die Ergebnisse einer Spielerin innerhalb der letzten 12 Monate ablesen.

Punktewertung für die Entry-List

Sieger Finalist SF QF Last 16 Runde 32 Runde 64 Runde 128
Grand Slam 2000 1200 720 360 180 90 45 25
Masters-Series 1000 1000 600 360 180 90 45 25 10
HTT-Austria-500 500 300 180 90 45 25 10 5
HTT-Austria-250 250 150 90 45 25 10 5 3
HTT-Challenger-KAT 1 100 60 35 18 8 5 3 1
HTT-Challenger-KAT 2 75 45 27 13 5 3 2 1
HTT-Challenger-KAT 3 60 35 22 8 4 3 2 1
Future 40 25 12 5 3 2 1 0

Die Turniere

Grand-Slam

2000

Was bei den Profis die Australian Open auf Hartplatz im Jänner, die French Open auf Sand im Mai, Wimbledon auf Rasen im Juni und die US Open auf Hartplatz Ende August sind, sind für die Top-Perfumes-Ladies-Tour-Teilnehmerinnen das Jänner-Grand-Slam-Turnier auf Teppich in der Halle Ende Jänner, das Mai-Grand-Slam-Turnier auf Sand Ende Mai, das Juni-Grand-Slam-Turnier auf Kunstrasen und das September-Grand-Slam-Turnier auf Hartplatz.

Die 4 Grand Slams sind die einzigen Turniere, bei denen es eine Setzliste gibt. Die besten 16 Spieler der Teilnehmerinnenliste werden nach ihrem Ranking in der Entry-List gesetzt. Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler mit einer ITN von 4,0 bis 10,0 (Spielerinnen mit einem Wert darunter benötigen eine Extra-Genehmigung des Tour-Veranstalters)

Ladies-Masters-Series 1000

1000

Die Masters-Series 1000 Turniere auf der WTA-Tour, stellen Veranstaltungen der zweithöchsten Punkte-Kategorie dar. Spielen Profis z.B. die WTA-Masters-Series-1000-Turniere in Miami, Rom oder Madrid, kämpfen die Akteurinnen um Punkte und Pokale bei den Top-Perfumes-Ladies-Tour -Masters-Series-Turnieren im März auf Hartplatz, im Mai auf Sand, im Juni auf Kunstrasen und im November in der Halle auf Teppich. Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler mit ITN 4,0 bis 10,0 (Spielerinnen mit einem Wert darunter benötigen eine Extra-Genehmigung des Tour-Veranstalters)

Ladies-500

500

Einmal im Monat gelangen sogenannte 500er Events zur Austragung. Teilnahmeberechtigt sind alle Spielerinnen mit einer ITN von 4,0 bis 10,0 (Spieler mit einem Wert darunter benötigen eine Extra-Genehmigung des Tour-Veranstalters)

Ladies-250

250

Weiters stehen sogenannte 250er Turniere zur Auswahl, bei denen Spielerinnen ab einer ITN von 4,5 bis 10,0 teilnahmeberechtigt sind.

Ladies-Challenger-TOUR

Absolute Hobby-Tennis-Spielerinnen, wenig fortgeschrittene Aktive und sogar Tennisanfängerinnen, die Turnierluft schnuppern möchten, finden in der Top-Perfumes-Ladies-Challenger Tour ihre sportliche Heimat. Wie bei den Profis auf der WTA, agieren dort Spielerinnen, die abseits von großen Stars und Grand-Slam-Turnieren sportlichen Erfolg im Tennis suchen. Ab sofort gehen die Stars aus der zweiten Reihe wie bei der WTA bei Challenger-Turnieren auf Punktejagd, wobei es drei verschiedene Kategorien gibt. Bei Ladies-Challenger-Turnieren der KAT 1 sind Spieler mit einer ITN von 5,5 bis 10,0 teilnahmeberechtigt. Bei Ladies-Challenger-Turnieren der KAT 2 sind Aktive mit einer ITN von 6,0 bis 10,0 startberechtigt. Zusätzlich finden Ladies-Challenger-Turniere der KAT 3 für Spieler ab einer ITN von 6,5 bis 10,0 statt. Änderungen behält sich der Veranstalter vor!

HTT-Future-TOUR

Wer sich bei den Challenger-Turnieren der Top-Perfumes-Ladies-Tour “noch” nicht um Titel und Pokale messen kann, ist auf der Ladies-Future-Tour genau richtig. Ähnlich wie bei den Profis auf der WTA-Tour gibt es quasi als niedrigste Klasse des Hobby-female-Sports die Ladies-Future-Turniere. Teilnahmeberechtigt sind lediglich Spielerinnen mit einer ITN ab 7,0 bis 10,0 bei Future-Turnieren der Kategorie 1, Spielerinnen mit einer ITN ab 7,5 bis 10,0 bei Future-Turnieren der Kategorie 2, sowie Ladies mit einer ITN ab 8,0 bis 10,0 bei Future-Turnieren der Kategorie 3.