Das Endspiel beim Racketvision Cup 500 – Kasatkina vs. Janosevic – LIVE

Racketvision Cup 500 2017, Final Set 1Set 2
ruKASATKINA Aleksandra 73 0
rsJANOSEVIC Jelena 60 0
Play suspended 1h 9' 60'9'
KASATKINA Aleksandra Racketvision Cup 500 2017, Final JANOSEVIC Jelena
61Total points won50
58% Points won on 1st serve47%
55% Points won on 2nd serve46%
4 / 8Breaks / Break Chanches2 / 5
67% / 90% 1st / 2nd Serves75% / 77%
1Aces0
2Double Faults3
18Winners15
33Unforced errors39
3 / 7Net points / attacks0 / 1
22.36

Liebe Freunde der Top Perfumes Ladies-Tour! Das war die erste Live-Übertragung auf unserer neuen Web-Seite! Ich darf mich recht herzlich für Eure Aufmerksamkeit bedanken, und wünsche noch eine angenehme Nacht! Ein Hinweis noch zum Abschluss: Das nächste Event der Top Perfumes Ladies Tour findest eine Woche nach Ostern von 21. bis 25. April 2017 beim Sportfit Center statt. Dann steht erstmals auch Masters-Series-1000-Turnier, sowie ein Challenger und ein Future-Bewerb auf dem Programm!

22.30

Die Serbin gibt das Endspiel wegen akuten Bauchschmerzen auf! Damit gewinnt Aleksandra Kasatkina nach nur 69 Minuten das Finale beim Racketvision-Cup 500 gegen Jelena Janosevic mit 7:6, 3:0, ret., und darf sich über ihren zweiten HTT-Ladies-Karriere-Titel freuen. Wir gratulieren recht herzlich!

22.28

Soeben erscheint Janosevic am Netz und gratuliert ihrer Gegnerin zum Titelgewinn! Noch wissen wir nicht genau, warum die Serbin ihr Match aufgibt!

22.27

gleich darauf setzt Janosevic aber eine Slice-Rückhand ins Netz, und damit liegt die 20jährige mit einem Doppel-Break bereits mit 0:3 zurück

22.27

die Serbin braucht jetzt ein bißchen Hilfe ihrer Gegnerin – so wie eben nach einem Vorhand-Fehler der Russin – 15:40

22.26

Janosevic gerade in einer heiklen Phase – mit dem nächsten Fehler von der Vorhand und einem 0:30 Rückstand konfrontiert

22.25

jetzt befördert auch Janosevic ihr Arbeitsgerät erstmals zu Boden – nach einem Vorhand-Fehler zum 0:15

22.24

wieder macht die Russin mächtig Druck und holt sich soeben das Game zum 2:0

22.24

der nächste Vorhand-Fehler von Janosevic, die jetzt aufpassen muss, dass der Zug nicht ohne sie in diesem zweiten Durchgang abfährt – 40:15

22.23

die Russin mit ganz starkem Überkopfspiel und dem 15:15

22.22

Kasatkina setzt einen Volley ins Out – 0:15

22.21

Kasatkina holt sich mit einem Vorhand-Winner gleich zu Beginn von Durchgang 2 das erste Break zur 1:0 Führung! Und wieder einmal zu Null

22.21

die Russin mit viel Gefühl bei einem Stoppball und gleich mit drei Break-Chancen im ersten Spiel des zweiten Satzes – 0:40

22.20

Kasatkina eröffnet den zweiten Satz mit einem Smash und viel Glück bei einem Netzroller – 0:15

22.18

mit 49:48 Punkten hat Kasatkina in diesem ersten Durchgang nur einen Punkt mehr als Janosevic gemacht! Ein ganz Endspiel auf Augenhöhe!

22.18

ein Super-Ballwechsel, den Janosevic mit einem Rückhand-Fehler abschließt, und damit geht der erste Satz nach exakt einer Stunde Spielzeit mit 7:6 an die Turnierfavoritin aus Russland

22.17

jetzt hat Kasatkina nach einem Vorhand-Winner bei 8:7 ihren ersten Satzball

22.16

… und begeht Doppelfehler Nr. 3 – 7:7

22.15

Janosevic hat nach einem Vorhand-Fehler ihrer Gegnerin einen dritten Satzball bei 7:6

22.14

ganz knapp landet eine Janosevic-Vorhand im Out, und damit hat die Serbin auch ihren zweiten Satzball ausgelassen – 6:6 – neuerlich werden die Seiten gewechselt

22.13

Janosevic leistet sich Doppelfehler Nr. 2- 6:5

22.13

6:4 – Janosevic nach einem Return-Fehler Kasatkinas mit zwei Satzbällen

22.12

ein Volley-Fehler der Russin und Janosevic führt 5:4 und hat zwei Mal Aufschlag

22.12

zwei unerzwungene Kasatkina-Fehler in Serie – die Russin holt ihre Gegnerin zurück in dieses Tie-Break – 4:4

22.11

Janosevic verkürzt auf 3:4

22.10

Janosevic versenkt eine Vorhand im Netz – bei 4:2 für Kasatkina werden die Seiten gewechselt

22.10

eine Kasatkina-Vorhand fliegt ins Aus – noch führt die 17jährige aber 3:2

22.09

die Russin setzt ihre mächtige Vorhand zum 3:1 ein

22.08

Janosevic schlägt eine Vorhand ins Out – 2:1 Kasatkina

22.07

Kasatkina mit einem Flugball zum 1:1 – das Mini-Re-Break ist da

22.07

Janosevic mit einem ersten Mini-Break und Kasatkina mit geworfenem Racket – 0:1

22.06

mit einem Rückhand-Winner gleicht Janosevic zum 6:6 aus – wir sehen einen Tie-Break

22.06

40:30 – Janosevic mit der Chance ins Tie-Break zu gelangen

22.05

eine Janosevic-Vorhand landet knapp seitlich im Out – 30:30

22.05

Janosevic mit einem Rückhand-Volley-Punkt und der 30:15 Führung

22.04

Janosevic serviert gegen den Verlust des ersten Satzes und liegt nach einem Vorhand-Fehler 0:15 zurück

22.03

gespielt ist mittlerweile eine dreiviertel Stunde, und wir erleben hier am Centercourt des UTC La Ville höchst attraktives Damen-Tennis zu später Stunde

22.02

Kasatkina legt wieder vor – die 17jährige Nummer 2 der Top Perfumes Ladies Tour geht im ersten Satz des Racketvision-Cup 500 Finales gegen Janosevic mit 6:5 in Führung

22.01

Janosevic ärgert sich lautstark über einen Vorhand-Fehler – Spielball für Kasatkina zum 6:5, doch mit einem Rückhand-Fehler lässt sie diesen aus – Einstand

22.00

Die Russin macht Druck und holt sich den Punkt zum 40:30

21.59

Kasatkina unterläuft ein weiterer Vorhand-Fehler – 30:30

21.58

Janosevic drückt eine Vorhand ins Netz – 15:15

21.57

Janosevic bleibt in diesem ersten Satz – nach einem zu Null gewonnenen Aufschlagspiel stellt die Serbin auf 5:5

21.56

Kasatkina legt noch eine Vorhand im seitlichen Aus ab – 40:0

21.55

wir sehen einen zweiten Fehler der Russin beim Return – 30:0

21.55

Kasatkina mit einem krachenden Vorhand-Return ins Netz – 15:0

21.53

Kasatkina mit einem Service-Winner, und die 17jährige Russin geht damit erstmals in diesem Finale mit 5:4 in Führung

21.53

Janosevic mit einem Vorhand-Winner zur Stelle – 40:30

21.52

Kasatkina glänzt mit einem Vorhand-Passierball zum 40:15

21.51

wieder verzieht Janosevic einen Vorhand-Return – 30:15

21.50

Kasatkina macht das Spiel – Janosevic läuft an der Grundlinie und Kasatkina macht am Ende den Fehler – mit einem Flugball zum 0:15

21.49

der erste Satz ist wieder offen – Kasatkina mit dem neuerlichen Re-Break zum 4:4

21.49

Kasatkina hat nach einem Rückhandfehler ihrer Gegnerin einen Breakball zum 4:4 – 30:40

21.48

ganz große Klasse diese Vorhand von Jansosevic zum 30:30

21.46

Serbiens Nummer 2 mit einem Vorhand-Fehler – 15:15

21.46

Kasatkina patzt mit ihrer Rückhand – 15:0

21.44

Janosevic befördert einen Return ins Netz, und damit kommt auch Kasatkina zu einem zu Null gewonnen Aufschlagspiel und dem Game-Gewinn zum 3:4

21.43

die Russin mit einer Hammer-Vorhand und dem 40:0

21.42

zu Null hält Janosevic ihren Aufschlag und geht mit 4:2 in Führung

21.41

Kasatkina leistet sich einen dritten Fehler am Stück und liegt 40:0 zurück

21.41

Kasatkina mit zwei Vorhand-Fehler en suite – 30:0

21.39

Janosevic legt wieder mit einem Break vor, und geht soeben mit 3:2 in Führung

21.36

mit einem mächtigen Return gleicht Kasatkina per Re-Break zum 2:2 aus

21.32

Kasatkina schreibt nach 0:2 Rückstand erstmals mit einem durchgebrachten Aufschlagspiel an und verkürzt auf 1:2

21.12

Der Tageskracher kann beginnen! Beide Damen befinden sich bereits auf dem Court und schlagen sich ein. Wir freuen uns auf ein hochklassiges Match!

20.43

Bevor die Turnierdirektorin ab 21:15 Uhr den Live-Ticker übernehmen wird, gibt es von meiner Wenigkeit noch ein paar sportliche Facts! Kasatkina ist auf der Top Perfumes Ladies Tour vor ihrem zweiten Saisonfinale noch ungeschlagen, während Janosevic nach ihrer Finalniederlage beim VienNAildesign-Cup Ende Februar in ihrem ebenfalls zweiten Karriere-Endspiel noch auf den ersten Titelgewinn wartet. Sollte Kasatkina heute Abend den Racketvision-Cup gewinnen, dann würde sie auch zur neuen Nummer 1 der Top Perfumes Ladies Tour aufrücken. Ein Kuriosum und zugleich Novum in den gesamten HTT-Geschichte seit 1990 würde schließlich noch eintreten, falls Janosevic zum Titelgewinn ausholt. Dann nämlich hätten wir in der morgen erscheinenden neuen Rangliste drei Spielerinnen punktegleich an der Ranglisten-Spitze.

20.37

Drei Damen werden heute im UTC La Ville zum Abschluss der Hallensaison den Ton angeben. Auf dem Centercourt duellieren sich die russische Turnierfavoritin Aleksandra Kasatkina und Serbiens Titelhoffnung Jelena Janosevic, und “off-court” am Live-Ticker wird Euch Turnierdirektorin und Projektleiterin Ines Kreilinger durch den Abend begleiten.

20.35

Das definitiv allerletzte Single der Indoor-Saison 2016/2017 steht an, und mit dem Traumfinale beim Racketvision Cup zwischen Russlands Frontfrau Aleksandra Kasatkina und der serbischen Nummer 2 Jelena Janosevic gibt es noch dazu einen ganz besonderen sportlichen Abschluss einer langen Hallensaison, und damit einen wunderschönen guten Abend liebe HTT-Fans aus dem UTC La Ville und ein herzliches Willkommen zu unserem ersten Live-Ticker auf der neuen Webseite der HTT-Damen.